Quartalszahlen

Marvin Meyke,

UPS gibt Quartalsergebnisse bekannt

UPS hat seine Ergebnisse für das zweite Quartal 2019 veröffentlicht.

Der Betriebsgewinn stieg bei UPS im zweiten Quartal in allen Segmenten. © UPS

Der Betriebsgewinn steigt in allen Segmenten. Das Unternehmen gab einen bereinigten Gewinn pro Aktie für das zweite Quartal von 2019 in Höhe von 1,96 USD bekannt. UPS konnte die steigende Nachfrage nach Next-Day-Leistungen in starke Finanzergebnisse in den USA ummünzen und in den Geschäftsbereichen International, Supply Chain und Fracht von AssetLight- sowie bewährten Kostenmanagementstrategien profitieren.

„Unsere Transformationsinitiativen erzielen netzwerkübergreifend größere Effizienzvorteile und haben gemeinsam mit unseren Wachstumsstrategien dazu beigetragen, dass UPS in allen Segmenten seinen Gewinn steigern konnte“, sagt David Abney, Chairman und CEO von UPS.

Das Tagesvolumen in den USA stieg um mehr als 7 Prozent. Auch das Next-Day Lufttransportvolumen legte zu und zwar um über 30 Prozent. Der Betriebsgewinn in den USA erhöht sich um knapp 29 Prozent beziehungsweise 8 Prozent auf bereinigter Basis.

Nicht nur in den USA auch international kann das Unternehmen Zuwächse verzeichnen: Demnach steigert das internationale Segment die Gewinnspanne auf 18,9 Prozent, die bereinigte Gewinnspanne beträgt 19 Prozent.

Der Betriebsgewinn der Geschäftsbereiche Supply Chain und Fracht erhöht sich um fast 26 Prozent der bereinigte Betriebsgewinn legt um mehr als 10 Prozent zu. Zudem bestätigt UPS einen dilutierten Gewinn pro Aktie für das gesamte Geschäftsjahr im Bereich von 7,45 USD bis 7,75 USD

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logistik-Dienstleister

UPS feiert 40 Jahre in Deutschland

Neuss, 16.08.2016 - UPS feiert am 16. August 40 Jahre in Deutschland. Für das 1907 in Seattle, USA, gegründete Unternehmen war es der erste Schritt über die Grenzen Nordamerikas hinaus und gleichzeitig der Startschuss für die weltweite Expansion....

mehr...

Zu Lande

UPS mit Schienenverbindung von China nach Europa

  Brüssel, 10.07.2014 - UPS gab unlängst die Erweiterung des Transport-Portfolios China-Europa um eine FCL-Schienenlösung (Full Container Load) bekannt. Die Verkaufsargumente sind bestechend. „Unsere Kunden wenden sich an UPS, weil sie Lösungen...

mehr...

In der Luft

UPS hat einen neuen CEO

Atlanta/USA, 10.06.2014 - Logistikdienstleister UPS hat einen neuen CEO: Mit Wirkung zum 1. September wird der bisherige COO, David Abney (Bild), das Ruder übernehmen. Als elfter CEO in der 107-jährigen Geschichte des Unternehmens, wie UPS stolz...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite