Ausbildungsstart

L.I.T. Gruppe heißt 29 Berufseinsteiger willkommen

29 Auszubildende starten bei der L.I.T. AG ins Berufsleben. Die Nachwuchskräfte werden ihre Ausbildung an einem der 33 L.I.T.-Standorte in Deutschland beginnen.

"In diesem Jahr haben wir so viele neue Auszubildende wie noch nie. Es bewährt sich, dass wir sowohl in unser Ausbildungsprogramm als auch in die Kontaktaufnahme mit jungen Leuten viel Herzblut stecken", sagt Astrid Jonat, Ausbildungsleiterin der L.I.T. AG. Vergangenes Jahr wurde das Unternehmen für sein engagiertes Ausbildungsprogramm mit dem Gütesiegel "TOP Ausbildungsbetrieb" der IHK Oldenburg ausgezeichnet.

Zum Start in das Berufsleben kamen die neuen Auszubildenden zunächst am 1. August für zwei Tage in Brake zusammen. Ziel ist es, die Nachwuchskräfte mit den hauseigenen Prozessen und Programmen vertraut zu machen und den Auszubildenden eine standortübergreifende Vernetzung zu ermöglichen. Jeder Berufseinsteiger bekommt schon vor Ausbildungsbeginn einen persönlichen Paten aus dem zweiten Lehrjahr zur Seite gestellt. "Es erleichtert den Einstieg ungemein, wenn unsere Auszubildenden einen Ansprechpartner haben, der vor nicht allzu langer Zeit in derselben Situation war wie er oder sie jetzt", sagt Jonat.

Nicht nur die neuen Auszubildenden, sondern auch die 23 Nachwuchskräfte, die 2019 erfolgreich ihre Ausbildung bei L.I.T. abgeschlossen haben, stehen vor einem wichtigen Schritt in ihrem Berufsleben. Die Mehrzahl von ihnen bleibt dem Logistikspezialisten erhalten. "Wir honorieren gute Leistungen, deswegen sind die Übernahmechancen bei uns sehr gut", sagt Jonat

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite