Ausbau des Landverkehrsnetzwerks

Marvin Meyke,

Kühne + Nagel übernimmt Jöbstl-Gruppe

Mit der Übernahme der Jöbstl-Gruppe baut Kühne + Nagel sein Landverkehrsnetzwerk aus. Durch die Integration des bei Graz (Österreich) ansässigen Unternehmens stärkt Kühne + Nagel zudem die Region als Gateway nach Osteuropa.

(v.l.) Christoph Jöbstl, Geschäftsführer Jöbstl-Gruppe; Franz Braunsberger, Geschäftsführer Kühne + Nagel Österreich; Kurt Jürgen Jöbstl, Geschäftsführer Jöbstl-Gruppe © Kühne + Nagel

So sollen die Kunden durch die Akquisition künftig insbesondere bei den europäischen Stückguttransporten von den Verkehren der Jöbstl-Gruppe profitieren.

"Mit dem Portfolio der Jöbstl-Gruppe ergänzen wir das Serviceangebot für Kunden der Region und bauen unser Landverkehrsnetzwerk strategisch weiter aus", kommentiert Uwe Hött, Verantwortlicher für das Landverkehrsgeschäft von Kühne + Nagel in Europa. "Schon heute bietet Kühne + Nagel mit über 130 Landverkehrsstützpunkten in ganz Europa eine flächendeckende Verbindung aller Wirtschaftsstandorte der Region. Durch die Integration des Jöbstl-Netzwerks können die Verkehre und insbesondere der Anschluss an die angrenzenden Länder weiter verdichtet und damit Abfahrtsfrequenzen erhöht und Laufzeiten verkürzt werden. Insbesondere unsere Mittelstandskunden können von der Erweiterung dieses Leistungsspektrums profitieren."

Die Transaktion unterliegt der Freigabe der zuständigen Kartellbehörden. Im Zuge der Akquisition gehen auch 100% der Anteile an der SLM Spedition und Logistik GmbH an Kühne + Nagel über.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Übernahme

Rhenus übernimmt Nellen & Quack Logistik

Anfang Januar wird der Logistikdienstleister Rhenus die Gesellschaftsanteile der Spedition Nellen & Quack unter Vorbehalt kartellrechtlicher Zustimmung übernehmen. Durch den Erwerb möchte Rhenus seine Präsenz in Nordrhein-Westfalen verstärken.

mehr...

Air + Sea

Geis Gruppe übernimmt Müller + Partner

Die Geis Gruppe baut mit der Übernahme von Müller + Partner ihren Geschäftsbereich Air + Sea Services aus. Zum Dezember übernimmt der Logistikdienstleister die Müller + Partner GmbH mit ihrem Luft- und Seefrachtbereich in Deutschland.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zu Lande

Volkswagen hat die Mehrheit an MAN

Wolfsburg, 04.07. - Nun ist es fix: Die Volkswagen AG hat nach einem Pflichtangebot an die MAN-Aktionäre seinen Anteil auf 55,9 Prozent der Stimmrechte und 53,71 Prozent des Grundkapitals aufgestockt. Die Mehrheit ist erreicht. Erklärtes Ziel von...

mehr...

Zu Lande

MAN und Scania: Die Dachauer nehmen Stellung

Dachau/München, 16.11. - Im Zusammenhang der seit dem Wochenende kursierenden Gerüchte über einen möglichen Zusammenschluss von MAN und Scania hat ersteres Unternehmen kurz Stellung bezogen. In dem von Andreas Lampersbach (Leiter Corporate...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LT-manager NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite